Oliva erfolgreich beendet

Nach drei aufeinanderfolgenden Wochen Turnier in Oliva können wir sehr zufrieden zurückblicken. Alle Pferde haben gute Platzierungen erreicht und die Erwartungen damit vollkommen erfüllt. In jeder dritten Prüfung – also bei mehr als 35% der erfolgten Starts – haben sich die Pferde von Leonie Röpke und Christiana Aurin in die Ergebnislisten eingetragen. Mehr als drei Wochen waren wir nun dort und hatten überwiegend strahlenden Sonnenschein. Die Pferde haben ebenfalls das schöne Wetter genossen und das Frühjahr fing für alle einen Monat früher an. Rückblickend ist dieses Turnier trotz des erheblichen Aufwandes immer ein Highlight für uns, insbesondere, wenn es auch sportlich erfolgreich läuft.

(Bild 1) Insbesondere in den Finalprüfungen der Bronze Tour (1,35m) überzeugte Crossing Jordan, die jeweils im Umlauf und im Stechen mit sehenswerten Nullrunden ihre Qualitäten einmal mehr unter Beweis stellte. Ein zweiter und ein vierter Platz waren die Belohnung.

(Bild 2) Vabiana G, unsere 7-jährige Ausnahmestute aus dem Stall von Lutz Gössing, hat ihr Talent und ihre Leistungsbereitschaft auch in den schweren Prüfungen durch sehenswerte Runden und schöne Platzierungen gezeigt.

(Bild 3) Campai Catzu, unser „Senior“ im Team, war wie immer gut für Platzierungen und absolvierte ebenfalls schöne Runden.

(Bild 4) Sehr erfreut waren wir über unseren „Youngster“ im Team. Cristal, der 5-jährige Wallach im Besitz von Michael End, zeigte sich völlig unbeeindruckt von der großartigen Atmosphäre auf allen Turnierplätzen und erfüllte mit seiner Reiterin Christiana Aurin mehr als seine Pflicht. Mit drei Platzierungen in jeder Turnierwoche, und das jeweils auf dem ersten Rang in der 5-jährigen Tour, überzeugte er auf der ganzen Linie.